UNSERE GESCHICHTE

Woher kommt der Name "Hansmann" ? 

“Hans” ist die Kurzform von „Johannes“, im Englischen „John“. Hansmann ist das Andenken an den großartigen Menschen „John“ mit welchem ich die Ehre hatte zusammen zu arbeiten und Freund nennen zu können, als ich erstmals in Deutschland gelebt habe. Für immer in unseren Gedanken ❤️.



Die Definition von Hansmann Laut einer Quelle:


Hansmann – „Er zieht Erfolg und Reichtum quasi an. Er ist ein Naturliebhaber und strebt nach materiellem Erfolg, Macht und hat einen guten Geschäftssinn. Er besitzt hervorragendes Organisationsvermögen, ist ein guter Manager und von Natur aus einer exzellenten Führungskraft. Er ist erfolgreich, sowohl geschäftlich als auch finanziell. Er ist kühn, unabhängig und zeigt Neugier und Interesse an Forschung. Er weiß genau was er will und warum er es möchte.

Kreativ und offen, sucht er ständig nach einer Gelegenheit seine Künste zeigen zu können – bevorzugt vor Publikum. Er ist überaus flexibel und mag es wenn er Wertschätzung erfährt. Er ist immer auf der Suche nach anderen Menschen, um eine Idee und Vorstellungen austauschen zu können. Er liebt Kommunikation und es fällt ihm leicht, sich in verschiedenste Konzepte und Kulturen hineinzuversetzen. Er ist sich seiner Ziele bewusst und wenn er in der Position ist, wichtige Entscheidungen treffen zu können, folg er diesen unbeirrt und ohne Zögern, was ihm ermöglicht, Großartiges zu erreichen.“ (1)



Pfeil und Bogen könnten durchaus als Symbol meines Nachnamens „Bowman“ interpretiert werden. Und falls Ihnen dieser Gedanke bereits gekommen ist, könnten Sie recht haben.


Es ist jedoch auch das Symbol der griechischen Göttin Artemis (Die Gottin der Jagd), welche immer mit Pfeil und Bogen dargestellt wird. Und als „Head-Hunter“ war ich der Meinung, daß dies durchaus ein sehr passendes Symbol ist. (2)


Ich freue mich darauf, den weiteren Weg gemeinsam mit Ihnen zu beschreiten…


(1) http://www.sevenreflections.com/name/hansmann/

(2) https://greekgodsandgoddesses.net/goddesses/artemis/